Datenschutzerklärung

Die nachfolgenden Hinweise ermöglichen Ihnen einen einfachen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in genauer Abstimmung mit dem gültigen deutschen und europäischen Datenschutzrecht. Einen besonderen Wert legen wir darauf, dass Ihre übertragenen Daten sicher übermittelt werden. Diese Seite nutzt daher aus Sicherheitsgründen eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Sie können unsere Webseite ohne manuelle Angabe personenbezogener Daten Ihrerseits besuchen.

 

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß EU-DSGVO

1. FFC Kaiserslautern e.V.
Otterberger Str. 36
67659 Kaiserslautern
Tel: 0157-56617416
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber.

Ihr Ansprechpartner im Vorstand: Sven Bauer

 

Wie werden Ihre Daten erfasst?

Die Datenerhebung erfolgt auf zwei Wegen:

  1. Sie teilen uns Ihre Daten über das Kontaktformular mit.
  2. Weitere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst. Hierbei handelt es sich vornehmlich um technische Daten (z.B. Ihren Browser, die IP-Adresse, das Betriebssystem, die besuchte Seite, die Uhrzeit des Seitenaufrufs, …).

 

Zweck der Datenverarbeitung

Einerseits müssen Daten erfasst werden um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten (Nutzungsdaten), andererseits werden Daten beispielsweise genutzt um Besucherstatistiken zu generieren oder um die Nutzung der Website zu analysieren. So ist die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihrem Rechner überhaupt zu ermöglichen.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr notwendig sind.

Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen/müssen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Auf Ihren Wunsch hin können Sie jederzeit Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Bitte kontaktieren Sie hierzu die oben genannte Ansprechperson.

 

Verwendung von Cookies

Die Website verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

 

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Unser Kontaktformular

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular inbegriffen. Wenn Sie uns hierüber eine Anfrage zukommen lassen, werden Ihre eingegebenen Angaben an uns übermittelt. Bitte beachten Sie, dass hierzu die Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert werden (Bestandsdaten). Diese Daten werden von uns nicht weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt daher auf Ihren Wunsch hin (Einwilligung ihrerseits) und kann jederzeit widerrufen werden. Hierzu bedarf es lediglich einer E-Mail an die oben angegebene E-Mailadresse.

Die von Ihnen eingetragenen Daten verbleiben in unserem Besitz, bis Sie die Löschung anfragen oder bis der Zweck der Datenverarbeitung erlischt (z.B. nach Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen bleiben hiervon unberührt.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Jugendliche und Kinder

Unser Angebot richtet sich an Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten übermitteln.

 

Rechte der betroffenen Personen

Durch Nutzung der Website werden personenbezogene Daten verarbeitet. Sie als Betroffener haben im Sinne der DSGVO folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen:

  1. Auskunftsrecht
    Sie können vom oben genannten Verantwortlichen jederzeit eine Bestätigung darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und in welcher Form.
  2. Recht auf Berichtigung
    Sie haben das Recht unrichtige oder unvollständige Daten gegenüber dem Verantwortlichen zu berichtigen.
  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben das Recht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.
  4. Recht auf Löschung
    Sie haben das Recht Ihre personenbezogene Daten unverzüglich löschen zu lassen.
  5. Recht auf Unterrichtung
    Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht so können verlangen, dass Empfänger Ihrer weitergegebenen Daten darüber unterrichtet werden.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  7. Widerspruchsrecht
    Sie haben jederzeit das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
  8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zu widerrufen.
  9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
  10. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
    Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (z.B. Bundesnetzagentur) zu beschweren.